Hausan Bau GmbH Gebäudehebungen

Haussetzungen durch nachgebendes Erdreich? Wir lösen das Problem mittels kraftschlüssiger Injektion. Setzungsschäden an Häusern haben in der jüngeren Vergangenheit zugenommen. Dabei kommt es durch das Nachgeben des Untergrunds zu Rissen in Gebäuden und das Mauerwerk verliert an Stabilität.

Durch starke Niederschläge und/oder geologische Veränderungen kann das Erdreich nachgeben. Für die betroffenen Menschen stellt eine solche Situation eine schwere Belastung dar welche die Lebensqualität enorm beeinträchtigt. Um für eine dauerhafte Lösung zu sorgen, gibt es praktisch nur eine Möglichkeit: die Gebäudehebung mittels Injektionstechnik.

Mittels Stabilisierungsinjektion festigen wir das Erdreich dauerhaft und können so abgesenkte Gebäudeteile wieder anheben.

Wir sind eines der wenigen Unternehmen in Österreich welche die Gebäudehebung für Einfamilienhäuser beherrscht und anbietet. Ein expandierendes Harz wird mit starkem Druck in den Untergrund gepresst. Es verteilt sich sofort und härtet schnell aus. Durch das Mischverhältnis der Komponenten können wir das Expansionsharz an verschiedene Bodenbeschaffenheiten anpassen. Erdbewegungen sind nicht nötig, das Harz wird durch mehrere Lanzen in den Boden injiziert.

Gerne begutachten wir Ihr Gebäude fachkompetent, nehmen Messungen vor und erstellen durch erfahrene Sachverständige Ihren Befund. Sollten Sie größer werdende Risse an der Fassade bemerken oder Probleme mit Ihrem Mauerwerk haben, reagieren Sie rechtzeitig und kontaktieren Sie uns für einen unverbindlichen Lokalaugenschein.

Kontaktformular

Kontaktieren Sie uns per Telefon unter 02249 / 28 203, per E-Mail an office@hausan.at oder per Kontaktformular, um ein passendes Angebot zu erhalten oder eine unverbindliche Anfrage zu stellen.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.